Diese grundlegenden Fragen werden uns immer wieder gestellt: Wo darf ich mein Tiny House überhaupt hinstellen? Und wie finde ich einen Tiny House Stellplatz?

Tiny Houses erfreuen sich in Deutschland einer immer größeren Beliebtheit.  Mit der steigenden Nachfrage wächst erfreulicherweise auch das Angebot an Grundstücken und Tiny House Dörfern. Doch nicht jeder Platz ist für jeden Nutzer und jede Nutzung gleichermaßen geeignet. Nach welchen Kriterien sich Stellplätze unterscheiden erfährst du in diesem Beitrag.

In diesem Folgebeitrag zeigen wir dir wo es in Deutschland Tiny House Grundstücke und Dörfer gibt.

Auf die Nutzungsart kommt es an

Die Wahl des Grundstücks für das eigene Tiny House hängt stark von den persönlichen Nutzerbedürfnissen ab. Daneben ist aber vor allem das Baurecht entscheidend. Legal darf ein Tiny House auf einem Campingplatz, in Ferien- und Wochenendhausgebieten oder auf einem privaten Baugrundstück aufgestellt werden. Aus dem Aufstellort ergibt sich, welcher Haustyp errichtet werden kann, welche Größe das Tiny House haben darf und welche weiteren Anforderungen es erfüllen muss. 

Grundstücke in Sondergebieten, die der Erholung dienen

Campingplätze gehören, genau wie Wochenendplätze, zur Gebietsart “Sondergebiete, die der Erholung dienen”. Fast jedes Bundesland hat eine eigene Camping- und Wochenendplatzverordnung (CWVO), die eine pauschale Genehmigung zum Aufstellen von Zelten, Wohnwagen, Mobilheimen und kleinen Gebäuden erteilt. Die Häuser müssen aber auch hier bestimmte Voraussetzungen einhalten und dürfen zum Beispiel bestimmte Maße nicht überschreiten. Meistens gibt es z.B. eine Höhenangabe von max. 3,5m. Kulanterweise lassen viele Campingplatzbetreiber aber oft auch Tiny Houses mit 4m Höhe zu.

Baugrundstücke für Tiny Houses

Kauft oder mietet man ein Baugrundstück, sind die dauerhafte Wohnnutzung und die Meldung als Erstwohnsitz sichergestellt. Ein Baugrundstück ist ein Grundstück, das im Innenbereich („innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils“) liegt und verkehrsmäßig und technisch erschlossen ist. Ein Tiny House ist auf einem Baugrundstück zulässig, wenn es sich in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt. Das heißt, es soll von der Art der Nutzung, der Größe und auch der Bauweise der ortsüblichen Bebauung angepasst sein. In manchen Gebieten sind diese Punkte in einem Bebauungsplan genau beschrieben und festgelegt. Auf einem Baugrundstück ist ein Tiny House im Prinzip „ein ganz normales Haus“, wenn auch ein sehr kleines. Es muss also die Bauvorschriften einhalten wie jedes andere Wohnhaus und es muss das in der jeweiligen Landesbauordnung geregelte Baugenehmigungsverfahren durchgeführt werden.

Tiny House Stellplatzsuche

Wer individuell ein Baugrundstück kaufen oder mieten möchte, geht die üblichen Immobilienseiten und Plattformen durch und prüft vor dem Kauf, ob bei dem Grundstück der Wahl eine Bebauung mit einem Tiny House möglich ist. (Weitere Infos zur Miete oder Pacht eines Baugrundstücks findest du auch hier.)

Es gibt aber auch Projekte, die mehrere zusammenhängende Baugrundstücke anbieten und diese als Tiny House Dorf vermarkten. Hier sind wiederum Varianten zum Kauf oder zur Miete / Pacht denkbar. Gleichzeitig gibt es auch Campingplätze, die Grundstücke exklusiv für Tiny Houses anbieten. Auch diese laufen oft unter dem Titel „Tiny House Dorf“. Dieser Oberbegriff wird also für unterschiedliche Arten von Angeboten verwendet und man muss ist in jedem Fall genauer hinschauen und prüfen:

  • Um welche Art von Grundstück es sich handelt: Baugrundstück, Wochenend- oder Campingplatz.
  • Welche Art und Größe von Tiny Houses dort aufgestellt werden darf bzw. muss.
  • Wie und für welche Dauer man das Grundstück bzw. das Nutzungsrecht erwirbt: Kauf, Miete, Pacht.
     
    Im April 2021, gibt es in Deutschland 9 Orte an denen es schon spezielle Tiny House Grundstücke und Tiny House Dörfer gibt. Sie vergeben teilweise noch Plätze an neue Leute. Weitere Grundstücksprojekte sind in Planung. In diesem Blogartikel stellen wir dir alle Projekte vor.

    Quelle Fotos: beide von IndiViva

Hast du Fragen rund ums Thema Tiny House und wünschst dir eine unabhängige, kompetente Beratung von Fachleuten, die wirklich Ahnung haben? Dann buche eine Einzelberatung bei IndiViva. Hier entlang!