Für den ein oder anderen ist auf den ersten Blick vielleicht nicht klar, wofür man IndiViva eigentlich mit der Hausplanung engagieren sollte, wenn man doch gar kein Tiny House bei uns bekommen kann. Warum geht man dann nicht direkt zu einem Hersteller und kauft dort ein Haus?

Zuerst einmal: Ja, wir bauen nicht selbst. Aber zu einem Tiny House kommst du mit uns trotzdem! Wir haben einen Pool aus unheimlich motivierten und erfahrenen Partner-Herstellern. Einer davon wird dein Tiny House am Ende bauen. IndiViva ergänzt die Arbeit von Hersteller. Mit IndiViva kannst du zunächst frei von einem bestimmten Stil oder Haustypen oder Modell dein Tiny House individuell nach deinen Bedürfnissen planen. Dabei gehen wir inhaltlich viel tiefer als du dir das im Moment noch vorstellen kannst und und in der Betreuung deutlich weiter als ein Hersteller sich das alleine leisten kann.

Wir steigen lange vor dem Hauskauf mit dir in dein Projekt ein und beraten dich schon bei der Konzeption deines Vorhabens auf der Makroebene. Dazu erarbeiten wir zusammen mit dir Antworten auf Fragen wie: Wozu willst du dein Tiny House? Was sind deine nicht materialen Wünsche die hinter der Vision von deinem Tiny House stecken? Was ist also dein großes „Warum“ und was folgt daraus für die Projektplanung? Wie stellst du dir dein Leben 10 Jahren vor? Wann wäre das Projekt für dich gelungen? Wie kannst du das für dich passende Grundstück finden? Welcher Hersteller könnte warum zu dir und deinen Vorstellungen passen? Wer hat aktuell Lieferkapazitäten?

IndiViva ist die ganze Zeit dabei: von der ersten Idee bis zum Einzug. Wir begleiten dich und den Hersteller und sorgen für einen reibungslosen Ablauf des Projekts. Am Ende steht dein individuell für dich entworfenes und gefertigtes Tiny House. Es ist genau auf dich zugeschnitten und du sitzt hoffentlich mit einem zufriedenen Grinsen darin!

Wir sind super zufrieden mit der IndiViva Betreuung! Am Anfang waren wir etwas skeptisch, ob eine Zwischenstelle zwischen uns und dem TH-Bauer nicht nur alles verkompliziert, aber inzwischen sind wir von dem Konzept 100% überzeugt.

In den meisten Fällen ist ein TH-Bauer kein Architekt und es war wirklich klasse bei IndiViva das TH mit einer Architektin planen zu können. Gleichzeitig ist hier einfach sehr viel Wissen zum Baurecht etc. vorhanden – das spart viel Zeit.

Zweiter großer Pluspunkt: man plant erst komplett unabhängig vom TH-Bauer und hat somit viel mehr Flexibilität und Unterstützung bei der Suche nach einem fairen Angebot.

Die Planung lief super entspannt und flexibel und – da in Corona-Zeiten geplant wurde – komplett über Zoom & Slack, aber trotzdem mit klarem Plan und zügigem Ergebnis.

Frank & Carola im Oktober 2021

aus Stuttgart, Ba-Wü

Wann ist der richtige Zeitpunkt mit IndiViva in die Hausplanung einzusteigen? Dann, wenn dein Wunsch, ein Tiny House zu bauen so groß geworden ist, dass du dich an die Umsetzung wagen möchtest und ein Grundstück in Aussicht hast – mit dem Kopf voller Ideen und voller Fragen. An dieser Stelle holen wir dich ab und starten gemeinsam in dein Projekt. Wir wissen, dass anfangs viel Unklarheit über das Baurecht und z.B. die Transportmöglichkeiten für das Haus herrscht. Du erzählst uns einfach von deinen Wünschen und Rahmenbedingungen. Wir ordnen deine Gedanken und übersetzen deine Ideen in umsetzbare Vorschläge und konkrete Handlungsschritte bzgl. Haustyp, Grundstück und Transport.

Du kannst uns alles erzählen, was du dir von dem Haus wünschst, wie du dir das Leben darin vorstellst, welche Lieblingsmöbel unbedingt darin Platz finden müssen. Wir sammeln alles, strukturieren die Ideen und zeigen dir auf, was möglich ist. Wir prüfen das Baurecht, beraten dich zur Haustechnik und unterstützen dich in Entscheidungsprozessen. Spannend wird es für dich, wenn wir die Ideen zu deinem ganz individuellen Entwurf zusammengefügt haben. Mit den Plänen und dem digitalen 3D-Modell vor Augen, wird das Projekt auf einmal richtig greifbar. Vielleicht feilen wir noch etwas daran herum, bis alles wirklich für dich und dein Budget genau passt. 

Wenn deine Planung erstellt und alle Anforderungen in einem Projektheft dokumentiert sind, haben wir geschafft, was wir am besten können: Wir haben dich an die Hand genommen, zielsicher durch den Planungsprozess geführt und in die Umsetzung gebracht. Wenn notwendig und gewünscht gehen wir dann auch den Baugenehmigungsprozess mir dir. Spätestens nach einem positiven Bauvorbescheid, schauen wir uns nach einem für dein Projekt passenden Partnerhersteller um. Und der tut dann auch das, was er am besten kann. Auf Basis der  Planung berechnet er den Preis. Wir überprüfen, ob der Hersteller auch alles berücksichtigt hat, was dir wichtig war und helfen dir zu verstehen, was im Angebot steht und bei Bedarf Einsparpotentiale zu finden. Wenn du und der Hersteller sich einige geworden seid, baut der Hersteller dein Haus und stellt es auf deinem Grundstück auf. Während der ganzen Zeit stehen wir dir für Fragen zur Verfügung. Mit IndiViva und unseren Herstellern im Team wird dein Projekt so zu einer richtig runden Sache.

Auch dieses Jahr haben wir auf diese Weise mehrere Kunden zu glücklichen Tiny House Besitzern und Bewohnern machen können. Wir freuen uns sehr über deren positives Feedback und teilen daher hier gerne einige ihrer Eindrücke mit dir. Wenn du wissen willst wie genau die Hausplanung mit IndiViva abläuft, dann schau einmal hier vorbei. Mehr Infos zur Entwicklung von Grundstücken zur Vorbereitung einer Bebauung mit Tiny Houses finden Grundstücksbesitzer hier.