Tiny House Planung

Du träumst von einem Tiny House und suchst jemanden der dich dabei an der Hand nimmt?

Wir sind gerne dein Projektbegleiter – von der ersten Idee bis zum Einzug. IndiViva bringt dich sicher Schritt für Schritt durch den Entscheidungs- und Planungsprozess. Lass uns loslegen!

IndiViva Planungsangebot

Tiny House Planung

Von der Idee in die Umsetzung

Wir wollen dich in die Umsetzung bringen! Dazu nehmen wir dich an der Hand und führen dich mit einer emphatischen, vertrauensvollen und klaren Begleitung sicher durch die verschiedenen Phasen der Tiny House Planung. Sobald du ein Grundstück / einen Stellplatz hast, können wir loslegen!

Schritt 1: Projektkonzeption

Zuerst wollen wir die Ideen in deinem Kopf in ein stimmiges Konzept überführen. Wir sprechen ca. 2 Stunden über dein konkretes Vorhaben, zeigen dir Möglichkeiten und Alternativen auf und beantworten all deine Fragen. Wir schauen uns deinen Grundriss an und geben dir Feedback dazu. Wir erfassen die Eckpunkte deines Projekts und geben dir eine erste Einschätzung über die legale, funktionale und finanzielle Machbarkeit deines Vorhabens. Dein Tiny House Projektheft wird angelegt.

Schritt 2: Grundstücksprüfung

Zunächst schauen wir uns an, was auf deinem Grundstück bauplanungsrechtlich möglich ist und halten dies schriftlich fest. Das gibt uns den Rahmen für die Entwurfsplanung vor.

Schritt 3: Entwurfsplanung

Wir nehmen alle deine Wünsche bzgl. Form, Größe, Aufteilung und Haustechnik an das Haus auf und überführen sie in eine Zeichnung. Auch bereits vorhandene Möbel stellen wir mit dar. Nach max. 2 Korrekturschleifen haben wir maßstabsgetreue visuelle Entwürfe in 2D und 3D die baurechtlich wie technisch umsetzbar sind.

In deinem Projektheft werden alle Anforderungen, die Grundrisse, Ansichten und Schnitte deines Häuschens sowie planungsrechtlichen Dokumente zusammengeführt und die nächsten Planungsschritte schriftlich festgehalten.

Schritt 4: Bauvoranfrage

Handelt es sich bei deinem Grundstück um privates Bauland, klären wir mittels einer Bauvoranfrage, ob du dein Haus dort so bauen darfst, wie du es dir wünschst oder ob Anpassungen notwendig sind. Dafür bereiten wir alle notwendigen Unterlagen vor und treten in Kontakt mit der unteren Baubehörde.

Während der ganzen Tiny House Planung stehen wir kontinuierlich via Slack (Online-Kommunikationsplattform) im Austausch und besprechen jeden Fortschritt mit dir und du kannst uns jederzeit alles fragen.

 

Zeitrahmen:

Schritt 1-3: 1 bis 2 Monate
Schritt 4: 2 bis 4 Monate Vorbereitung und Wartezeit Behörde)

Preis:

Tiny House bei dem keine baurechtlichen Auflagen einzuhalten sind: 1.785 EUR
(z.B. Tiny House on Wheels bis 3,5t für einen Campingplatz)
Tiny House bei dem baurechtlichen Auflagen einzuhalten sind: 2.975 EUR
(z.B. Modulhaus für ein Baugrundstücke)

Kontakt:

Schreib uns über das Kontaktformular.

 

Schritt 5: Angebotserstellung

Mit Hilfe deines Projekthefts kannst du dir von einem Tiny House Hersteller kinderleicht ein individuelles Angebot erstellen lassen.

Möchtest du mit einem unserer Partner-Hersteller bauen, kümmern wir uns um alles. Wir machen einen persönlichen Termin mit dir und unserem Partner, in der Regel in seiner Werkstatt. Beim Treffen gehen wir dein Projektheft im Detail zusammen durch und du kannst dir Materialien anschauen, anfassen und auswählen. Unser Partner generiert dir daraufhin ein robustes Angebot.

Schritt 6: IndiViva-Projektbegleitung

Entscheidest du dich bei der Umsetzung deines Hauses für einen unserer Partner-Hersteller, begleiten wir dich auch während der Umsetzungsphase vom Vertragsabschluss, über den Bau bis zur Lieferung. Wir stehen dir für alle aufkommenden Fragen zur Verfügung und sorgen für eine gute Zusammenarbeit und flüssige Kommunikation mit dem Hersteller deiner Wahl und ggf. Dritten Personen, wie deinem Entwurfsverfasser für die Baugenehmigung oder der Spedition, die dein Haus transportieren wird. Wir helfen dir, an alles Wichtige zu denken und dabei den roten Faden nicht zu verlieren.

Die Partner-Hersteller vertrauen IndiViva, dass wir passende Tiny House Interessenten zu gut vorbereitete Kunden mit validierten Projekten machen und die Kommunikation zwischen ihnen und den Kunden erleichtern. Die für die Tiny House Planung angefallenen Kosten werden dir daher auf den Angebotspreis bei unseren Partnern angerechnet!

Meine Vorstellungen und Wünsche nach einem altersgerechten Häuschen mit begrenztem Platz wurden von IndiViva sehr genau aufgenommen und schließlich im Projektheft entsprechend festgehalten. Ich habe sehr geschätzt, dass es mit großem Engagement der beiden mit meinem Projekt befassten Mitarbeiter möglich war, alle meine Vorstellungen einzuplanen. Sehr wichtig war mir auch, dass man sich auf die gemachten Zusagen bei der Abwicklung voll und ganz verlassen konnte. Das nenne ich gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit! Ganz herzlichen Dank dafür und weiter so!

Rentnerin

aus dem Großraum Stuttgart

Wenn du noch noch nicht so weit bist in die Tiny House Planung einzusteigen, sieh dir das IndiViva-Beratungsangebot an. Tipps, wie du ein Grundstück findest, gibt es in unseren Webinaren.

Grundstücksentwicklung

Bist du Eigentümer eines Baugrundstücks und spielst mit dem Gedanken es für die temporäre Aufstellung von einem oder mehreren Tiny Houses zur Verfügung zu stellen? IndiViva begleitet dich gerne bei deinem Vorhaben! In der Folge beschreiben wir unser Vorgehen.

Schritt 1: Projektkonzeption

In einem ersten Beratungsgespräch erklären wir dir, worauf es bei deinem Vorhaben ankommt, was du beachten solltest, welche Möglichkeiten du hast, welche Aufgaben und Kostenbereiche auf dich zukommen und worüber du dir Gedanken machen solltest. Wir nehmen deine Vorstellungen auf und beantworten deine Fragen. Wir klären zusammen, ob eine Vermietung oder eine Verpachtung der richtige Weg für dich ist oder ggf. auch ein (Teil-)Verkauf von Grundstücken.

Schritt 2: Grundstücksprüfung

Im nächsten Schritt  geht es darum die bauplanungsrechtlichen Vorraussetzungen deines Grundstücks anhand des Flächennutzungsplans, ggf. des Bebauungsplans und der geltenden Landesbauordnung zu prüfen.

Schritt 3: Entwurfsplanung

Danach beginnen wir mit der Parzellierung des Grundstücks, legen Zuwegungen zu den Grundstücken und für die Feuerwehr fest. Wir ordnen Nebenanlagen und PKW-Stellplätze an. Wir definieren Größen und legen die Ausrichtungen der Tiny Houses fest und erarbeiten wo möglich Varianten. Im Prozess stehen wir mit dir in engem Kontakt und stimmen die Überlegungen mit den zuständigen Behörden ab.

 

Schritt 4: Bauvoranfrage

Die Grundstücksentwicklung mündet in der Ausarbeitung einer Bauvoranfrage mit dem Ziel die grundsätzliche Bebaubarkeit des Grundstücks mit einem oder mehreren Tiny Houses, deren Lage und Kubaturen zu klären. Je nach Vorbescheid, nehmen wir ggf. noch einmal Änderungen an der Planung vor oder besprechen bei positivem Bescheid, wie du weitergehen möchtest. 

Preis:

Pauschal 250 EUR für die ersten 1-3 Stunden.
Danach 80 EUR/Stunde/Person nach Aufwand.
Gewerbekunden jeweils zzgl. USt

Kontakt:

Wenn du dein Grundstück mit IndiViva für die Bebauung mit Tiny Houses entwickeln möchtest, schreib uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns darauf!

 

IndiViva unterstützt dich nach der Grundstücksentwicklung bei Interesse gerne weiter. Wir bieten einen anwaltlich geprüften Mietvertrag für die zeitweise Bebauung von Grundstücken an, planen Tiny Houses und suchen passende Mieter/Pächter für dich.