Mobile Tiny Houses – finde deine eigene Freiheit

Wir lieben Tiny Houses ♡ 

IndiViva wurde in 2018 von Madeleine Krenzlin mit dem Ziel gegründet, eine positive Entwicklung des Tiny House-Markt in Europa zu unterstützen. IndiViva setzt sich dafür ein, dass dieser kleine Markt die Menschen mit ihren Wohnbedürfnissen, die Wertigkeit von Tiny Houses, einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen und ein respektvolles Miteinander in den Mittelpunkt stellt.

IndiViva möchte dazu

  • die Zusammenführung von gut vorbereiteten Tiny House Interessenten und seriösen Tiny House Herstellern verbessern indem wir beiden Seiten als persönlicher Ansprechpartner und Berater in diesem Prozess zur Seite stehen
  • Tiny House Eigenbauern Wege aufzeigen wie sie Ihr Projekt umsetzen können; sei es durch gute Workshopangebote oder den Zugang zu nachhaltigen Energie-und Wasserprodukten für das Wohnen auf kleinen Flächen

Team

Hallo, ich bin Madeleine Krenzlin und habe mich schon als Kind für Architektur und die Optimierung von kleinem Wohnraum interessiert. Ich liebe es in der Natur zu zelten, Dinge aus Holz zu bauen und leerstehende, alte Gebäude zu erkunden. Als Dipl. Kulturwirtin (Univ.) und Energiemanagerin (IHK) habe ich 7 Jahre lang Unternehmen aus dem Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz beraten. Mit mobilen Tiny Houses beschäftige ich mich seit 2012. Seit 2017 Jahren berate ich Tiny House Interessenten und Hersteller und veranstalte Workshops. 2018 habe ich mein eigenes Tiny House gebaut (MyTinyHouseProject). Ich bin überzeugt davon, dass Tiny Houses den tieferliegenden Wünschen vieler Menschen nach finanzieller, materieller, ökologischer und spiritueller Freiheit ein Gesicht geben. Ich möchte private wie gewerbliche Tiny House Enthusiasten mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen bei der Verwirklichung ihrer Projekte unterstützen.

Hallo, ich bin Dietmar Schneider und komme aus einer typischen Handwerkerfamilie. Schon mit 17 habe ich das ehemalige Schlachthaus auf dem Hof meiner Großeltern in ein 17 m2 „Tiny House“ als Wohnung für mich umgebaut. Als gelernter Mechaniker und Elektroniker war ich beruflich unter anderem als Konstrukteur für Lüftungs- und Klimageräte, Großkundenbetreuer für Telekommunikation und 10 Jahre als Projekt- und Logistikmanager für einen IT-Hersteller tätig. Geblieben ist über die Jahre, das ich gerne möglichst alles selber baue und reparieren möchte. 2010 habe ich das erste Mal von der Tiny Houses Szene in den USA gehört. Die Einfachheit des Lebens auf wenigen m² hat mich sehr fasziniert und auch ich musste mich zu der Zeit von 120 m² auf knapp 40 m² verkleinern. 2017 wurde ich Moderator im TinyHouseForum und Anfang 2019 habe ich die Leitung im Forum übernommen. Bei IndiViva bin ich in den Beratungsformaten für Tiny House Interessenten im Einsatz und unterstütze fachlich bei den Produkten im Shop.

Hi, mein Name ist Hanna Steingräber. Nach meiner kaufmännischen Ausbildung, habe ich mehrere Jahre als Office- und Projektmanagerin auf Mallorca gearbeitet. Tiny Houses finde ich deshalb toll, weil sie eine bewusste Entscheidung markieren anders leben zu wollen. Mein Traum ist es selbst auf einem Hausboot zu wohnen. Im Sommer 2018 habe ich bei einem Praxisworkshop von MyTinyHouseProject mitgemacht. Als Madeleine mich fragte ob ich mich bei IndiViva um die Event-Organisation und das Büromanagement kümmern möchte, hab ich gleich ja gesagt.

 Der IndiViva-Newsletter – alles zu Tiny Houses auf einen Blick

Spar dir das Zusammensuchen der Informationen und Neuigkeiten einzelner Tiny House-Hersteller: IndiViva liefert dir in Kürze alles bequem und gebündelt einmal im Monat in deinen Posteingang.

Trage dich einfach schon einmal in unseren Newsletter ein und bestätige anschließend deine E-Mail.

Bitte gib hier deine E-Mail-Adresse ein, wenn du damit einverstanden bist, dass IndiViva dir den Newsletter schickt. Wir werden deine personenbezogenen Daten basierend auf unserer Datenschutzerklärung verarbeiten. Du kannst dein Einverständnis jederzeit durch das Abmelden vom Newsletter in jeder E-Mail zurückziehen.