Workshops & Seminare

Genug geträumt, du willst es angehen?

Bei Vorträgen kannst du das Thema Tiny House und uns kennenlernen. In den Online-Seminaren geben wir dir alle Informationen, die du brauchst um dein Tiny House Projekt gut zu planen. Bei unseren Praxisworkshops bekommst du das nötige Wissen um dein Haus mit eigenen Händen zu bauen.

Einführung ins Thema Tiny House
Vortrag 4/4: Einführung in den Tiny House Bau in Eigenleistung 

Mittwoch, 1.12.2021, 19:00-20:00 Uhr
VHS Schorndorf
Ort: Online

Alexander Hertel, der hauptberuflich Physiotherapeut im bayerischen Wald ist, hat sich 2018 sein Tiny House in Eigenleistung gebaut. Seitdem hat er zahlreiche andere Heimwerker bei der Umsetzung ihrer Tiny Houses praktisch beim Bau begleitet. In seinem Vortrag spricht er über sinnvolle Herangehensweisen an ein Selbstbauprojekt und welche Fehler man lieber vermeiden sollte.

Anmeldung

 

Online-Seminar-Aufzeichnungen

Webinare

IndiViva veranstaltet unregelmäßig Online-Seminare. Um diese unabhängig vom Live-Termin mehr Menschen zugänglich zu machen, werden sie aufgezeichnet. Du kannst die Aufzeichnungen hier erwerben.

Praxisworkshop: Tiny House Bau

IndiViva veranstaltet zusammen mit der Tischlerei Christian Bock 2022 wieder einen 3-tägigen Praxisworkshop (Fr-So) Tiny House Bau für Laien. Unser Ziel ist es dabei dich an die Hand zu nehmen und dir Schritt für Schritt zu erklären, wie du dein Tiny House selbst bauen kannst.

Wir wollen dir Mut zum Eigenbau machen indem wir dir unter der Anleitung von Tiny House-erfahrenen Zimmerern und Schreinern die Materialien und ihre Verarbeitung ganz praktisch zeigen. Wir möchten, dass die Ideen vom Kopf in deine Hände kommen und du den Bau der Gebäudehülle eines echten Tiny House selbst üben und in der Realität erleben kannst.

Profitiere von unserer Expertise, damit du gute Entscheidungen für deine Tiny House Planung triffst und viele Jahrzehnte Freude an deinem hochwertig gebauten Häuschen hast. Der Betreuungsschlüssel ist 1-2 Mitarbeiter je Kleingruppe mit 3-5 Teilnehmern! Die Kosten liegen bei ca. 800 EUR / Person und ca. 1.400 EUR / Familien.