Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen, können grundsätzlich Tiny House Hersteller unseres Vertrauens werden:

  • Das Unternehmen entwickelt und baut nachweislich selbst und verkauft diese Tiny Houses exklusiv. Es handelt sich also z.B. nicht um ein Unternehmen, was von einem anderen Unternehmen erstellte Tiny Houses einkauft und weiter vertreibt.
  • Ein Tiny House definieren wir als ein Haus, welches maximal 50m2 Nutzfläche hat und in fertigem Zustand als Ganzes oder in mehreren Modulen transportiert werden kann.

  • Das Unternehmen bietet nachweislich (auch) diffusionsoffene Tiny Houses an. Das heißt, das Unternehmen arbeitet nicht überwiegend mit synthetischen Dämm-Materialien wie EPS, XPS oder PU (ausgenommen Bodenaufbau).

  • Das Unternehmen stellt eindeutig (auch) auf die dauerhafte Wohnnutzung ausgelegte Tiny Houses her. Das bedeutet diese Häuser haben ein Badezimmer und eine Küche. Nicht als Tiny House gelten demnach z.B. Wohnmobile, Zelte oder Zirkuswägen und Jurten, die nur für einen kurzfristigen Aufenthalt gedacht sind.

  • Das Unternehmen hat nachweislich mindestens 1 Tiny House fertig gebaut.

  • Das Unternehmen hat eine gültige Steuer-Identifikationsnummer.

  • Wenn das Unternehmen eine Webseite oder eine Facebook-Seite hat, ist sein Impressum korrekt angegeben.